Zur Werkzeugleiste springen

Blut-Hirn Schranke!

Traugotts Kommentar!

Einen schönen guten Morgen! Gestern kündigte ich zum Abschluß eine ernste Nachricht an. Ich hoffe, ich täusche mich: Wir wissen, daß die Bundeswehr im Innern eingesetzt werden soll, zunächst regional wie in Stuttgart oder Berlin: “Hauptaufgabe der Bundeswehrangehörigen bei der Pandemiebekämpfung ist die Unterstützung der Gesundheitsbehörden. Mit steigenden Infektionszahlen reicht das Personal der Gesundheitsämter nicht mehr aus, um sämtliche Kontaktpersonen von positiv Getesteten angerufen und zu informieren. Soldaten können kurzfristig einspringen.”

Wir wissen auch, daß heute auf Druck von Merkel alle Ministerpräsidenten bei der Strategierunde physisch (abhörsicher) anwesend sein sollen. Aber wir wissen auch in welche Richtung Laschet, Ministerpräsident aus NRW, argumentiert: NRW beschränkt Privatfeiern auf 50 Personen. Nach dem üblichen Corona-Blabla der entscheidende Absatz: “Ab einer 35-Inzidenz, so Laschet, sollen auch sämtliche Einwohner der betroffenen Kommune getestet werden.”

Mit anderen Worten: Der Zwangstest ist in Vorbereitung – unterstützt von der Bundeswehr. Und die 35-Inzidenz (R-Wert) ist ja schnell erreicht.

Wir wissen weiter, daß der Test a) kontaminieren könnte, b) unangenehm bis schmerzhaft ist, c) überhaupt nicht zum Nachweis von Covid-19 geeignet ist, d) eine europäische Gendatenbank aufgebaut wird, e) – und das ist eine sehr große Wahrscheinlichkeit – der “Test” in Wirklichkeit eine Nanochip-Implementierung ist.

Es geht um den Test! Darum steigern sie die Testrate ins Irrsinnige, obwohl Spahn sagte, daß man nicht zu viel testen sollte. Aber er macht das Gegenteil. Darum testen sie – wollen JEDEN testen! Wäre ich Satanist, würde ich es genau so machen! Und Euch sagen, keine Angst, der Impfzwang kommt nicht. Aber dann klingelt es an der Haustüre… Hoffentlich täusche ich mich! Der Test sollte unbedingt abgelehnt werden. Sie wissen ja selber, daß man damit niemals den Corona-Gänseblümchenschnupfen verivizieren kann. Machen es aber trotzdem. Warum?

Mehr auf https://traugott-ickeroth.com/liveticker/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: